ansegeln

ansegeln
1) etw. ansteuern держа́ть курс на что-н ., плыть (под паруса́ми) в направле́нии чего́-н . nahes Ziel подплыва́ть /-плы́ть (под паруса́ми) к чему́-н .
2) gegen den Wind [die Strömung] ansegeln плыть (под паруса́ми) про́тив ве́тра [тече́ния]
3) angesegelt kommen a) v. Segelboot плыть <приплыва́ть/-плы́ть> [sich unmittelbar nähern подплыва́ть/-плы́ть] под паруса́ми mit Zielangabe b) v. Segelflugzeug, Vogel плани́ровать [sich unmittelbar nähern пла́вно подлета́ть/-лете́ть ] mit Zielangabe c) v. Blatt, Fallschirmspringer пла́вно опуска́ться /-пусти́ться mit Zielangabe d) übertr: stolz herbeikommen плыть [подплыва́ть/-] (как па́ва) mit Zielangabe
4) Segelsaison eröffnen открыва́ть /-кры́ть сезо́н па́русного спо́рта

Wörterbuch Deutsch-Russisch. 2014.

Игры ⚽ Нужно сделать НИР?

Смотреть что такое "ansegeln" в других словарях:

  • Ansegeln — Ansegeln, mit einem Schiff zusammenstoßen, auch an die Küste so nahe hinansegeln, daß sie in Sicht kommt. Vergnügungsjachten segeln, zu größerer Zahl versammelt, die Segeljahreszeit an und ab. Ansegelungsmarken, vgl. Seezeichen und Landmarken …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Ansegeln — Ansêgeln, verb. reg. neutr. mit dem Hülfsworte seyn, im Segeln an etwas stoßen. Das Schiff segelte an eine Klippe an. Besonders an ein anderes Schiff stoßen. Daher die Ansegelung …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • ansegeln — ansegeln:1.⇨ansteuern(1)–2.angesegeltkommen:⇨anfliegen(1,au.b) …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • ansegeln — ansegeln(angesegeltkommen)intr gemächlichoder»aufgebläht«(=Aufsehenerregend)herbeikommen.Hergenommenvonderlangsamen(undschönanzusehenden)VorwärtsbewegungvonSegelbootenoder schiffen.19.Jh …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

  • ansegeln — ạn||se|geln 〈V.〉 I 〈V. tr.; hat〉 segelnd ansteuern ● eine Insel ansegeln II 〈V. intr.; hat/ist〉 1. die Segelsaison eröffnen 2. 〈umg.; in der Wendung〉 angesegelt kommen sich segelnd, im Segelflug nähern * * * ạn|se|geln <sw. V.>: 1. a)… …   Universal-Lexikon

  • Ansegeln — Ạn|se|geln 〈n.; s; unz.; Sp.〉 jährlicher Beginn des sportl. Segelns * * * ạn|se|geln <sw. V.>: 1. a) <hat> sich segelnd auf ein Ziel zubewegen: eine Insel a.; b) <ist> sich segelnd oder im Gleitflug nähern: elegant segelte das… …   Universal-Lexikon

  • Ansegeln — Eroffnung der Segelsaison durch eine erste gemeinsame Veranstaltung der Sportsegler …   Maritimes Wörterbuch

  • ansegeln — ạn|se|geln; ich seg[e]le an …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Ansegeln — Ạn|se|geln, das; s (jährlicher Beginn des Segel[flug]sports) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • kreuzen — gegen den Wind segeln * * * kreu|zen [ krɔy̮ts̮n̩]: 1. <tr.; hat schräg übereinanderlegen, schlagen: sie hat die Arme, Beine gekreuzt. 2. a) <tr.; hat schräg, quer über etwas hinwegführen, in seinem Verlauf schneiden: die Straße kreuzt nach …   Universal-Lexikon

  • angesegelt — ạn|ge|se|gelt: ↑ ansegeln (1 b). * * * ạn|ge|se|gelt: ↑ansegeln (1 b) …   Universal-Lexikon


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»